Fachkreisportal Hepa-Merz®

Hier finden medizinisch-pharmazeutische Fachkreise-Informationen zu Hepa-Merz®.

Newsmeldung

Nicht-alkoholische Fettlebererkrankung (NAFLD) – Häufigste Ursache von Leberschädigungen

Die nichtalkoholische Fettlebererkrankung (NAFLD) beschreibt ein breites Spektrum von Leberschädigungen. NAFLD ist die häufigste chronische Lebererkrankung in den westlichen Ländern mit steigender Prävalenz und hoher sozioökonomischer Belastung. Ein Viertel der Patienten entwickelt eine nichtalkoholische Steatohepatitis (NASH). Einer der wichtigsten pathogenetischen Faktoren ist Adipositas. Die Leberbiopsie ist Goldstandard in der Diagnose. Noch gibt es keine zugelassene medikamentöse Therapie. Änderung des Lebensstils, körperliche Bewegung und Behandlung von Diabetes und Hyperlipidämie sind derzeit die Eckpfeiler der NAFLD-Therapie.

Zur Meldung